X3 in Action

 

Präzisionswaffen

Unsere Palette an Präzisionswaffen besteht aus den Modellen M2 und X3 wobei die M2 die kleineren Kaliber bis 300 Win. Mag. und die X3 den die größeren Kaliber bis 408 CheyTac abdeckt. Ihr modularer Aufbau ermöglicht sowohl Lauf- und Kaliberwechsel als auch die Möglichkeit einige der Komponenten, wie z.B. den Schaft, innerhalb der Modellgruppe M2/X3 zu tauschen.
Weiters bieten wir auch hauseigene Monoblock Zielfernrohrmontagen mit Ringdurchmesser 30mm / 34mm / 36mm an. Die Vorneigung kann sowohl über die Schiene als auch über das Oberteil gewählt werden, wobei alle gängigen Neigungen zwischen 0 MOA und 50 MOA im Programm erhältlich sind.
Der Wechsel kann mit wenigen Handgriffen im Feld erfolgen. Eine Vielzahl an Anbaumöglichkeiten und Zubehör ist für so gut wie jede Situation und jeden denkbaren Einsatzfall vorhanden. Gegen Aufpreis ist auch eine Auswahl verschiedener Beschichtungen möglich.

Erfahrung und Verlässlichkeit

Wir verfügen als mittelständisches Unternehmen mit 60 Mitarbeitern über fast 70 Jahre Erfahrung in der Fertigung von Militär, Jagd und Sportwaffen. Auf diesem Wissen aufbauend, war es uns in Verbindung mit erfahrenen Präzisionsschützen aus meheren Ländern möglich unsere Produktpalette um eine Reihe von Präzisionswaffen für Zivil- und Behördenanwendungen zu erweitern. Selbstverständlich verfügen wir als Ihr vertrauenswürdiger Partner auch über eine Zertifizierung nach EN ISO 9001.

 

Firma


Seit über 60 Jahren ist VOERE eines der innovativsten und modernsten Unternehmen im Bereich Präzisionstechnik. Die gleich unterhalb der traditionsreichen Festung Kufstein entwickelten und produzierten Jagd- und Sportwaffen geniessen weltweites Ansehen und gelten doch noch als Geheimtipp. Das mittelständische Unternehmen, in 3. Generation inhabergeführt, erzielt seine Durchschlagkraft durch eine Kombination von Tradition und Innovation. Die 3 tragenden Säulen sind:

Produktinnovation - ob der bis heute schnellstschießenden MP, AM 180, die Entwicklung des ersten Gewehrs mit Laserzieleinrichtung bereits 1972, die Serienproduktion des ersten Jagdgewehrs für Munition mit verbrennbaren Patronenhülsen oder das TakeDown System, wo der Schaft mittels Schnellwechselverschluss abgenommen werden kann.

Produktionstechnik - Voere verfügt über einen höchst modernen Maschinenpark mit Hochgeschwindigkeitsbearbeitung mit bis zu 10 Achsen.

Personalkraft – die Belegschaft besteht zu 90% aus qualifizierten Facharbeitern, von denen viele als heutige Führungskräfte schon als Lehrlinge in den Bereichen Maschinenschlosser, Werkzeugmacher und Büchsenmacher ausgebildet wurden.

Nicht umsonst fertigt man auch in einer 2. Sparte erfolgreich Produkte für die Medizintechnik und Optische Industrie.

 

CIP
FSC
TUV
SAP
FaLang translation system by Faboba